Eines der schwersten Themen in der Hypnose ist die Raucherentwöhnung.

Das liegt nicht etwa daran, dass Hypnose so wirkungslos ist, sondern das Gegenteil ist der Fall.

Hypnose ist die effektivste Methode um mit dem Rauchen aufzuhören

Hypnose ist laut einer Studie für Raucherentwöhnung die Methode, die mehr Erfolg verspricht als alle anderen Methoden, die es gibt.

In einer Meta-Studie aus dem Jahr 1992 konnten die beiden Wissenschaftler Chockalingam Viswesvaran und Frank L. Schmidt zeigen, dass Hypnose die wirkungsvollste Methode ist, wenn es darum geht, mit dem Rauchen aufzuhören. Keine andere Methode als die Hypnose verspricht so nachhaltig das Rauchen endgültig zu beenden.

Zur Studie hier klicken (englisch).

Hypnose hat die höchste Erfolgsrate bei Raucherentwöhnung

Die Erfolgswahrscheinlichkeit mit Hypnose rauchfrei zu werden beträgt laut der Studie bei über 33%.

Das klingt vielleicht zunächst sehr niedrig, doch muss man die Umstände mit berücksichtigen, die diese Quote beeinflussen.

Raucher wollen oft noch nicht aufhören

Denn die meisten Raucher sind oft noch nicht bereit zum Aufhören.

Das erkennt man z.B. daran, dass Raucher oft mit der Hoffnung kommen, dass der Hypnotiseur „schnipp“ macht, und sie sind – ohne eigenes Zutun – plötzlich Nichtraucher.

Diese Raucher geben meist schon nach der ersten Sitzung auf, enttäuscht, dass Hypnose nicht wie im Fernsehen funktioniert, und dass sie mitarbeiten müssen.

Rauchen aufhören ist ein komplexes Thema

Mit Aufhören ist natürlich nicht gemeint, dass Sie nach einigen Wochen oder Monaten wieder anfangen zu rauchen, also rückfällig werden, sondern damit ist gemeint, dass Sie für den Rest Ihres langen, glücklichen und gesunden Lebens rauchfrei bleiben.

Und genau das macht das Rauchen aufhören mit Hypnose so komplex.

Viele Klienten, die zu uns in das Hypnose Zentrum Köln kommen und mit dem Rauchen aufhören wollen, haben schon einmal mit dem Rauchen aufgehört, manche sogar mehrmals. Ich nenne das dann nicht „Aufhören„, sondern „Rauchpause einlegen„.

Andere haben mit Hypnose aufgehört zu Rauchen, und haben danach erheblich zugenommen. Wieder andere merken, dass sie leichter gereizt sind, seit sie nicht mehr rauchen. Im schlimmsten Fall kann es dazu führen, dass Bekannte einen bitten wieder mit dem Rauchen anzufangen, damit man wieder besser gelaunt ist.

Wer nach einiger Zeit, seien es einige Wochen, Monate oder auch ein paar Jahre, wieder mit dem Rauchen anfängt, ist rückfällig geworden. Dieser Mensch hat nie wirklich aufgehört, sondern eine Pause eingelegt, um dann wieder weiter zu rauchen.

Das ist erfolgreiches Rauchen-aufhören

Wirklich erfolgreich mit dem Rauchen aufhören bedeutet aus Sicht des Hypnose Zentrum Köln viererlei:

  • Rauchfrei bleiben für den Rest des langen, glücklichen und gesunden Lebens. Also z.B. für die nächsten 50, 60 oder 70 Jahre.
  • Schlank bleiben. Darunter verstehen wir, dass Sie nach der Nichtraucher-Hypnose nicht an Gewicht zunehmen.
  • Gelassen bleiben. Darunter verstehen wir, dass sich Ihre Stimmung nicht verschlechtert, Sie aggressiver werden, sondern im Idealfall sogar verbessert.
  • Dass Sie wie von selber keine Lust mehr auf Zigaretten verspüren. Z.B. in Situationen, in denen Sie bisher zur Zigarette gegriffen haben, bei Stress, beim Bier, zum Kaffee, oder anderen Situationen sind Ihnen nach einer erfolgreichen Raucherentwöhnung mit Hypnose Zigaretten ganz egal. Sie sind da, und sie interessieren Sie nicht.

Glaubenssätze

Rauchen ist immer mit sehr mächtigen Glaubenssätzen verbunden, die der Raucher oft schon seit Jahrzehnten immer wieder einübt. Jeder Raucher hat seine ganz eigenen Glaubenssätze. Es gibt keine zwei Raucher, die die gleichen haben.

Genau diese Glaubenssätze müssen aufgedeckt und dann aufgelöst werden, damit die Nichtraucherhypnose auch wirklich funktioniert.

Da ist es mit den beliebten Ekelsuggestionen nicht getan. Jeder Klient braucht seine eigenen, auf ihn, bzw. sie, abgestimmten Suggestionen, damit die Nichtraucherhypnose funktioniert.

Sehr viel Übung in Selbstsabotage

Der berühmte Schriftsteller Mark Twain soll gesagt haben:

„Rauchen aufhören ist die leichteste Sache der Welt. Ich habe es schon tausende Male gemacht.“

Das ist der Gedankentrick: Nach jeder Zigarette hören Sie auf zu rauchen, und beginnen mit jeder weiteren wieder von vorne.

Wenn Sie nach erfolgreichem Aufhören wieder anfangen, sabotieren Sie sich selber.

Wenn Sie schon seit vielen Jahren immer wieder täglich mehrmals anfangen zu rauchen, haben sie sehr viel Übung darin, sich immer wieder sehr erfolgreich zu sabotieren, sich auszutricksen.

Die meisten Raucher, die zu uns in das Hypnose Zentrum Köln kommen, haben schon seit Jahrzehnten Übung darin, sich nach jeder Zigarette wieder zum Rauchen zu bringen. Sie kennen jeden Trick, wieder zur nächsten Zigarette zu greifen, sich immer wieder erfolgreich auszutricksen.

Unrealistische Vorstellungen

Überlegen Sie sich Folgendes: Sie haben seit vielen Jahren, vielleicht sogar Jahrzehnten Übung darin, immer wieder mit dem Rauchen anzufangen, und erwarten jetzt, dass der Hypnotiseur ihnen in einer Stunde hilft, für immer Nichtraucher zu werden.

Was glauben Sie, kann das wirklich so funktionieren?

Viel investiert

Ein durchschnittlicher Raucher, der in das Hypnose Zentrum Köln kommt, lässt pro Tag mindestens eine Schachtel Zigaretten in Rauch aufgehen.

Rechnen Sie sich das für sich selber aus: Zum Zigaretten-Kosten-Rechner.

Ein durchschnittlich starker Raucher, der sich schon seit 30 Jahren seine Lungentorpedos rein zieht, hat oft schon über 65.000 € in Rauch aufgehen lassen.

Pro Jahr sind das zwar nur bis zu 2.500€, doch was hätten Sie mit dem Geld alles machen können.

Rechnen Sie sich jetzt aus, wie viel Geld Sie bereits verqualmt haben. Hier nochmal der Link zum Zigaretten-Kosten-Rechner.

Die richtige Einstellung

Nun kommen immer wieder Raucher in der Hoffnung, dass sie für 100€ mit dem Rauchen aufhören können, nachdem sie schon über 60.000€ in ihr Hobby, das Rauchen investiert haben.

Oft kommen starke Raucher, die schon über 70.000€ verraucht haben und sagen: „ich kann es mir nicht leisten 1.500€ zu investieren, um Nichtraucher zu werden.

Was glauben Sie?

Hat so ein Raucher wirklich die richtige Einstellung um tatsächlich Nichtraucher zu werden?

Sind Sie bereit mitzuarbeiten?

Aus unserer Erfahrung und der Erfahrung vieler anderer Hypnotiseure erfordert es oft mehrere Sitzungen um wirklich nachhaltig rauchfrei zu werden. Dabei geht es immer darum, die Glaubenssätze heraus zu finden, die tatsächlich dazu führen, dass man immer wieder die nächste Zigarette raucht. Diese Glaubenssätze zu finden erfordert 100% Mitarbeit vom Klienten, von Ihnen.

Oft sind es verschiedene Aspekte und Glaubenssätze, die gefunden und aufgelöst werden müssen. Manche kommen erst hervor, wenn nach einiger Zeit des Nichtrauchens plötzlich der Drang zu Rauchen entsteht.

Nichtraucher-Hypnose ist kein Anfänger-Thema.

Die verborgenen Glaubenssätze zu finden und aufzulösen erfordert viel Erfahrung. Deshalb kann es sehr sinnvoll sein, zu einem Hypnotiseur zu gehen, der schon seit Jahren hauptberuflich mit Hypnose arbeitet. Denn diese Hypnotiseure haben Erfahrung und Routine, die tief verborgenen Glaubenssätze zu finden und aufzulösen.

Hauptberufliche Hypnotiseure erkennen Sie oft am Preis. Hauptberufliche Hypnotiseure haben einen höheren Stundensatz.

Testen Sie sich

Um festzustellen, ob Sie wirklich bereit sind, mit dem Rauchen endgültig aufzuhören, stellen Sie sich 2 Fragen:

Frage 1:

Bin ich bereit so viele Sitzungen zu machen um Nichtraucher zu werden, wie ich tatsächlich brauche?

Frage 2:

Bin ich bereit in die Nichtraucher-Hypnose so viel zu investieren, wie ich pro Jahr in Zigaretten ausgebe?

Sind Sie bereit?

Sollten Sie eine der Fragen, oder beide, mit „Nein“ beantwortet haben, dann raten wir vom Hypnose Zentrum Köln Ihnen: Sparen Sie sich das Geld.

Denn wenn Sie jetzt mit Hypnose aufhören wollen zu rauchen, dann wird es sehr wahrscheinlich für Sie ein frustrierendes Erlebnis, weil Sie feststellen, dass es bei Ihnen nicht so funktioniert wie Sie wollten.

In diesem Fall beraten wir Sie vom Hypnose Zentrum Köln gerne, was Sie tun können, um Ihre Bereitschaft zu stärken und aufzubauen. Wenn Sie dann schließlich bereit sind, helfen wir Ihnen gerne.

Sie sind bereit

Wenn Sie beide Fragen für sich mit „Ja“ beantworten können, dann sind Sie wirklich bereit, dieses schädliche Laster für immer abzulegen.

Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf, und beginnen Sie mit uns Ihr Leben als Nichtraucher.