NOJ Hypnose und Selbsthypnose lernen.

Wieder im November 2018

Der Weg in die Hölle ist gepflastert mit schlechten Suggestionen.

Damit das nicht passiert, lernen Sie von mir die optimale Selbsthypnose.

Transskript

Hallo, Axel Hombach, Hypnose-Coach und Trainer für Selbsthypnose aus Köln.

Ich bin in den letzten Wochen wieder verstärkt auf meine Selbsthypnose-Kurse, meine Selbsthypnose-Workshops angesprochen worden, wann die nächsten stattfinden. Die nächsten Kurse finden Oktober/November 2018 statt. Das genaue Datum veröffentliche ich noch.

Etwas das an diesen Kursen besonders ist, dass ich in diesen Kursen genau darauf eingehen, was ich persönlich in anderen Kursen vermisst habe. Wir werden ganz besonders stark darauf eingehen, wie man tatsächlich eine Selbsthypnose so aufbaut, dass sie das gewünschte Ziel erreicht, denn Selbsthypnose selber brauchen Sie eigentlich nicht zu lernen, das machen Sie schon. Seit dem Sie geboren sind, wenden Sie Selbsthypnose an und was wir in den Kurs, dem Workshop machen über die Selbsthypnose ist, dass ich Ihnen zeigen wie Sie ihre Selbsthypnose so optimieren, dass Sie nicht das erhalten was Sie eigentlich gar nicht wollen, sondern dass Sie das erhalten was Sie eigentlich wollen. Das Wort „eigentlich“ ist dabei ganz wichtig und da gehen wir auch sehr explizit darauf ein, über die Tücken der Formulierung.

Ich zeige ihnen wie sie Suggestionen so formulieren und worauf Sie dabei achten müssen, dass die Suggestionen tatsächlich zielführend sind. Denn mit etwas Erfahrung werden Sie merken, dass die meisten Suggestionen, das sind „gute Absichten“ und die führen wie alle Guten Absichten in die Hölle. Da wollen sie nicht hin, da will ich nicht hin und da wollen wir alle nicht hin. Und damit sie nicht in die Hölle kommen und nicht in der Hölle bleiben, sondern, dass sie in der Lage sind sich selber so zu programmieren, dass sie dahin kommen wohin sie wollen, genau darum geht es dann in meinem Selbsthypnose-Workshop.

Was auch noch besonders ist daran wenn sie diesen Kurs machen brauchen sie weniger Sitzungen bei anderen Hypnotiseuren.

In diesem Sinne, schreiben sie mich an dass sie dabei sein wollen.

Und dann sehen wir uns beim nächsten Selbsthypnose-Workshop. Bis dahin halten sie die Ohren steif, wir sehen uns im Herbst.

Weitere Videos und Podcasts