Dr. John Butler über die Transforming Therapy Hypnose Masterclass Meisterklasse und die Workshops in Köln

Dr. John Butler im Audio-Interview über den Transforming Therapy™ Workshop 2018 in Köln

Im kommenden Jahr wird Dr. John Butler seinen 3. Transforming Therapy™ Workshop in Köln halten.

Ich habe ihn dazu befragt, was er plant.

Hören Sie ihn selber.

Audio-Interview mit Dr. John Butler

Das folgende Interview ist auf Englisch.

Zum Transforming Therapy™ Hypnose Workshop 2018:

Um dieser Podcast-Episode auf Podigee zu folgen und herunter zu laden:

Um diesen Podcast auf iTunes zu hören und zu abonnieren:

Um alle Interviews mit Dr. John Butler zu sehen und hören:

Transcript

Axel Hombach

Hello, this is Axel from Cologne. I’m Axel Hombach, and I’m the director of the Hypnose Zentrum Köln. One thing I do is, I organize hypnosis courses and trainings and some of the trainings I organize are workshops with Dr John Butler. Dr John Butler is the director of the HTI in London. The HTI that is the Hypnotherapy Training International, one of the leading schools of Hypnotherapy Training internationally. The HTI was founded many many years ago by the legendary Gil Boyne, who changed hypnosis and hypnotherapy in a way that is still felt. Most of the hypnotist today really work with what he introduced in the early 70s and late 60s. So, now I’m here with Dr John Butler who was for the last ten years of Gill Boyne, at least ten years, the co-teacher and there’s probably no other person on earth currently who knows the Transforming Therapy™, this seminal method, better than him. So, please let’s greet John. John, hello!

Dr. John Butler

Hello Axel.

Axel Hombach

We are going to talk today about the new upcoming courses in 2018. We’ve already had some courses. In 2016 there was a masterclass in Transforming Therapy™. Also in 2017, and we already had some specialized classes. And, we are going to give more workshops on Transforming Therapy™ and specialized classes in the upcoming year 2018. We talked already a little bit about that, and when we talked about it what are the Transforming Therapy™ course is about.

John, could you give a short overview? How long are they? How in-depth will they allow you to go? What ideas do you already have for the upcoming course?

Dr. John Butler

Well, Axel, the courses that we’re going to give in 2018 are for different applications. They are of different lengths, of course, as well. They are for people with different purposes in mind. Some people who want to become professional hypnotherapist – they’re already in training, or they’re thinking about getting into training – they will be able to come on these courses as well. There will be courses for people who want to use it as a part of their existing professional practice, whether that’s in medicine or psychology. There will be people coming on the course who are very interested for their own learning to understand themselves better and then perhaps use it for performance enhancement, personal development in life, and maybe other applications, for work that is not directly related to hypnotherapy, but as you know hypnosis can be used to enhance really almost any form of human activity. In fact, I would say every form of human activity activity, because we’re always using our minds whether we are a musician, a painter, a plumber. Everybody is using their mind. And, persons running a business may have many challenges in that business to be organized, motivated, dealing with stress, bringing out their creative potential, depending on fields that they working in. And, hypnosis can help them learn to use their minds, to use that inner power of the mind that we all possess to use it at a much greater level of effectiveness.

Axel Hombach

So when I understand you correctly, this course is actually suitable for almost all walks of life, if you are a hypnosis professional already or if you are in related fields, but also for people who want to newly learn about hypnosis.

Dr. John Butler

Yes, that’s right. For example, somebody coming to a course who has no previous experience of hypnosis, seeing what’s happening could actually get quite a lot of insight into the human mind, into how problems are developed and resolved using hypnotherapy as the method to resolve them. That would give them insights into how it could be used for themselves, for us for helping with their own issues, and also helping them to become better in what they’re doing, as I say, that the power of hypnosis is so multi-level, multi-dimensional, and so flexible in its adaptation. Now, I think we will also consider that there will be some courses set at a higher level where people would be expected to already have existing knowledge so that they can get the maximum out of that course. So, as I said earlier, there’ll be several courses that will be given.

Axel Hombach

So, we talked about that we are going to give a Transforming Therapy™ workshop and we are going to give specialized courses next year or workshops. About the Transforming Therapy™ workshop, what would you say is this more for the general public or would it be better to have already some kind of counseling background.

Dr. John Butler

For the Transforming Therapy™ class, it would be better to come with some existing knowledge of therapy (hypnosis), so that it’s easier to understand some of the interventions that will be demonstrated. It’ll be easier to make full use of them, but I think it would be of general interest to pretty much any member of the public. But, I think – mostly what we have seen in the past – it is professionals in hypnotherapy that are interested in doing this, in attending such a course, because they want to maximize their own effectiveness as a therapist. And, these classes will be teaching methods and techniques that are from intermediate to advanced levels of hypnotherapy. So, that would be easier to understand when you’re coming from a background already of being a therapist.

Axel Hombach

So, that means it actually doesn’t matter if you are an ericksonian oriented hypnotherapist, or if you work more with Elmen’s style, or various different hypnosis styles. So, it doesn’t really matter which of those backgrounds you have, you can benefit from the workshop and get a lot of new insights. Is that correct?

Dr. John Butler

Absolutely! Even if you have learned in a very different way, what you learn on the course can be additional to what you do have done already, cause you to think in a different way about what you’re currently doing, and how these other methods, techniques, skills that I’m teaching, will add to what you do. Because frankly, a good therapist is not restricted to just one system.

Axel Hombach

When you talk about therapists, I’m now asking, because here in Germany, due to the legal system, we make a very sharp distinction between coaching and therapy. Therapy, hypnotherapy, as the hypnosis that is applied in a medical or therapeutical background where a definite healing purpose is employed, while coaching is more like, you know from life coaching, business coaching. So, when you talk about therapists, you mean all those together because you don’t make really this distinction in the environment where you live. Is that correct?

Dr. John Butler

That’s correct. I appreciate about the legal position in Germany – and that exists in other countries as well – that what is essentially defined as therapy, is really the work of licensed professionals from a psychological or psychiatric background, or of course in medical therapies of various kinds. But the people, who are already existing therapists, psychotherapists, say in Germany, there is much that from hypnotherapy that they can learn. There’s much from Transforming Therapy™ they could use. Now, for people who are coaches, who are using coaching methods and hypnosis as part of their coaching methods, they can take and use many aspects of the Transforming Therapy™ work and use it perfectly legally within the work that they do.

Axel Hombach

That has also to do with, I assume, that Transforming Therapy™ is a brand label and it’s not exclusively therapy. Is that correct?

Dr. John Butler

Exactly! The word therapy of course is really a word that describes any kind of healing or helping work. And it has of course become a legal term in some countries that where only some people can use the words therapy as part of their work. But in the in the generic use of the language, people talk about retail therapy and beauty therapy, and so on, without it meaning that you have to be a licensed mental health professional.

Axel Hombach

And the origin is that when Gil Boyne developed this method that was in the place where he lived therapy had a different encompassing meaning than it has in other parts of the world. is that correct?

Dr. John Butler

Absolutely! The use of the word therapy has become, as I say, legally defined as a practice that you have to have certain University training and postgraduate training as well within the academic system that allows you to use a „therapy“ on the public. But, I mean, of course you know we have such a range of use of that word for our therapy and music therapy and we have sex therapists. We have all kinds of people in various countries using the term where it doesn’t have a restricted legal aspect to it.

Axel Hombach

So when I understand you correctly, this Transforming Therapy™ workshop that we are going to offer, is suitable both, from my legal point of view, from the legal point in Germany it is both very suitable for people who work therapeutically and also for coaches or counselors and even well we had in the last class interpreters who were very very thrilled about what they were witnessing in this method. So would you say this Transforming Therapy™ class, as well as the upcoming specialized classes, they are suitable for the therapists, for coaches, for counselors in general, and also for those people who have an interest to learn something new on how one can change oneself?

Dr. John Butler

Oh absolutely Axel! I have shown and shown films of advanced therapeutic work being done to people who have no previous experience. I sometimes show elements of that to first-year medical students. I have done that in the past. I’ve had people from the general public come to a demonstration and their eyes have been opened to the power of the mind and to how the human mind works. And, it’s given them help with understanding more about themselves and often encourage them then to think about having some therapy work, either for personal development, or for their own psychological issues, problems they have. I mean, we all need self understanding in life and we all need to function better in relationships. And, an insight into how effective therapy can help us with that, can be very very useful for people. At the same time, the material is extraordinary value for therapists who haven’t come across the approach of Transforming Therapy™ before. I find a lot of people who come in our courses, who are in practices hypnotherapist, they often understand very little about the analytical hypnotherapy work. And, if they do have some exposure and training in that method before, it’s really a very outdated form of old-fashioned hypno-analysis, often and primarily based on psychoanalytic concepts of the de trauma, the Freudian view of the sexual trauma, and so on and it really lacks the power and precision and depth of approach that we teach in Transforming Therapy™.

Axel Hombach

So that said, we’ve already had two classes in Transforming Therapy™. So, will the Transforming Therapy™ course in 2018 cover the same material or will there be new material, different material? Will you add material that hasn’t been covered yet?

Dr. John Butler

Yes. Well, to take really two parts of that question. For people who haven’t known about it before, about the work we’ve been doing in Germany, the classes, we’ve had. We have had such a positive enthusiastic response with wonderful feedback, testimonials, from participants, where they were so taken with the precision of adaptive understanding achieved in the therapy, in the speed at which such a deep level of work could be done, that they’ve asked for more. Now, those classes were a good start to this work, but there’s a great deal to learn to do it fully, to become a very effective, masterful level of you, if you like, of expertise in this work, because it is a very non-superficial approach to therapy. Students on classes in hypnotherapy are often told they can become therapists in a few days or a week, but frankly, that’s just a start to training. You can’t master, say, martial arts, or music, or painting, or becoming an actor or, say, becoming a doctor, or a scientist, in a few days. So, how can you possibly come become a professional in mind therapies in a week?

So, our purpose in bringing more courses to be available, is to give people more information, more understanding. And, so in answer to the second part of your question, I will be adding new material, more detail will be added. And, because Transforming Therapy™ covers such a vast field, we will be introducing this material with information, demonstration, possibly some of the films of therapy being done. Now, all that could be done in a condensed way which is the way we’ll be doing it in probably 2 or possibly even 3 days instead of the two days we’ve done before.

Axel Hombach

This is something that we talked about. We have so many new materials or material that hasn’t been covered, that we are actually thinking about a 3-day course.

Dr. John Butler

Yes, well, that’s a possibility and we will decide it shortly, because there are several factors involved in that decision, including practical factors. But in general, I mean, people are so keen from the course we’ve taught to maximize their effectiveness at therapy, to be able to maximize the degree of change, the speed of change, and to know that this is a long-lasting therapy as opposed to just short-term, making people feel inspired or feel better.

Therapist want to maximize their effectiveness and this is the reason for the next courses.

Axel Hombach

Some people have already attended your classes in London and even taken the full 200 hour course. From what you are going to offer and the Transforming Therapy™ workshop, would you say that people who have taken your full course, the full training, will they also benefit from the two or three-day workshop?

Dr. John Butler

Certainly! Because it is an advanced art and it’s a great range of skills involved and knowledge and it’s a science as well. There are scientific aspects that we’re discovering more and more, about how really effective therapy affects the brain. There’s so much to learn that even an advanced practitioner sitting in can learn more, confirm things they already know, gain new insights into it. In other words, it’s lifelong learning and of course it’s important for a practitioner to choose the level of training and the particular topic that they want to focus on at that time. But I don’t think, there’s anybody who is experienced in this work that wouldn’t benefit from more exposure to it.

Axel Hombach

Can you give some examples of what you might cover? For example, a great part of Transforming Therapy™ has to do with uncovering methods, with Gestalt, work forgiveness work is part of it, personality traits.

Have you already got some ideas what what you might cover?

Dr. John Butler

Yes. Some of the topics we’ve touched on before, and the Gestalt dialogue, and how to uncover fixed ideas and scripts, and various aspects of therapy such as forgiveness. Now, we would go into more information and depth on topics such as those and how to use the gestalt dialogue in the most effective ways. The use of emotions in therapy, that’s not often covered very well in courses. The revocation of experiences sufficiently well that the client can access the emotional chargees, the emotional content properly, and how to release that is through catharsis. And then using that to fully uncover the fixed ideas and scripts as part of then a profound decontamination of their negative experiences, their problems, their sensitizing event. The uncovering methods, of course, are a huge topic in themselves and Gestalt dialog is one part of that in the earlier stage, the first part of the therapy of uncovering. But you have sentence completion tasks. We have a range of methods of questioning, and specific interview and questioning skills and techniques to begin to reveal the material, so then the processing of that material, where we understand about family dynamics that occurred in their lives, helping them through the Gestalt dialogue with significant others, to reach levels of forgiveness, understanding, integration, they see a kind of a complete as as far as possible, a clearing and re-education of the subconscious mind, so a person has really new perspectives on life where they are now overcoming their blocks to change, and to get to the maximum level of change, in terms of depths of understanding, changes in behavior and really in the fastest possible way that can be achieved. And you mentioned traits of personality. Well. the traits of the therapist. We were going to those in more depth. We touched upon them before but they require quite a lot of understanding and development, because therapist can be effective in some traits of therapy, of being a therapist, but not so much in others. And, there is very useful research that’s been done over the years. And frankly, it’s not often taught as well as it should be in courses.

Axel Hombach

I’m often asked about the sentence completion. This seems to have been a very popular topic in the first course that we gave two years ago, last year, that people want to know more about the dynamics of the sentence completion. So, this could be something that you go deeper into if people would like, right?

Dr. John Butler

Absolutely. These classes are adaptive to the interests of the group we want people to have the chance to ask questions, have their questions answered, and to be able, perhaps, also to practice some of these things in the class, depending on the time and the interests of the group. So, to become more skilled and, as you say, topics like sentence completion tasks which have a great great value in them and they can be done right at the very beginning of a session to help set goals, even if a therapist is not going to use analytical hypnotherapy, taking a person back to revivify old experiences, and do that kind of reprogramming work. If they’re simply putting suggestions towards the client to perform better, it’s very important be able to find out what’s happening in the person’s mind that may facilitate or inhibit suggestions. So, sentence completion tasks, we will explain how they work, why they work, where you apply them, so that the person, the therapist, can become very effective in using them.

Axel Hombach

What about the specialized classes that we are going to offer? We talked briefly about Transforming Quit, Transforming Weight Loss, Transforming Childbirth and how this might be applied also to other areas of application. Could you say a little bit more about that? We are going to make more interviews on the specialized classes, so just give a short idea of what might come up.

Dr. John Butler

Well, these topics are often touched, while we certainly teach about them in our diploma level and certificate courses, in our 200 hours training. Therapists need to learn about smoking cessation, weight loss, and perhaps well certainly to learn about childbirth. But these topics deserve further study, because each person who comes to a therapist wanting help with smoking, they may not always respond easily to the basic level of knowledge the therapist has. Transforming Quit, as we call our smoking cessation program for example, and a bit similar to Weight Loss, Weight Management, is really dealing with addictive behavior and many of the principles involved, that we teach in these specialized classes, will apply to other forms of addiction. Looking at Childbirth, well, of course, this will encompass areas of fertility and health, about pain management.

Axel Hombach

So, if someone works with pain, the childbirth class would be very suitable for them?

Dr. John Butler

Absolutely! Well, many women are concerned about pain during labour and giving birth, and we talk about that and about the birth experience and afterwards. Well. people often tend to not focus much on that, about there may be bonding issues, sexual issues, how to develop relationships, and taking care of a of a newborn. We’re looking at aspects of physical and emotional health and things from a person’s past that may impinge on their attitudes towards being a parent, being a mother. So, when we talk about childbirth, it’s a very broad range, and a person who practices that work can really do a great deal of good for women who come at various stages of their pregnancy with different emotional and physical issues that they want to deal with.

Axel Hombach

What sort of support is given to the students after the course finishes?

Dr. John Butler

Well, that’s an area we’ve always worked hard on. We are very keen that therapists become very successful in their practice so that they can do the very best work with the general public, helping people with problems and in the process, of course, grow their practice so they can earn a good living, that they’re entitled to, because of the good work they do, and they develop themselves as they go through their work, through their therapeutic life, they’re dealing with their stresses, or maybe their own relationship issues. Therapists need help in different ways. Somewhat is basic supervision somewhat is mentoring and we’ve always provided a lot of help for people who do our training courses. And, we are building this up as a form of alumni, as we might call them, will be able to interact with us more in the future mainly because the weight technology has improved through perhaps forums or at least a setting up a way that they can interact with us on an ongoing basis. And, we can offer different levels of support depending on the need and experiences of the therapist. So, we’re going to build on to what we’re already doing and really make quite a society, or in a way a movement, for this approach to therapy that people can be part of.

Dr. John Butler

We already have a Facebook group on that a closed Facebook group that is open only for the participants of the regular classes and the workshops. And, we have an open Facebook group where people can join who are interested in the method but haven’t taken classes yet. So the the closed group then, this is an ideal place to place questions, because you are also a member of this group, and no matter if they are asked in German or in English. German questions I can translate them, and then you can give the answer in English and then we translate it into German and when questions are asked in English of course you can reply directly to that question. Is that correct?

Dr. John Butler

Yes, we already have quite a bit in place. As to say, we’ve always taken this aspect of our work very seriously. We certainly don’t want to train people and just have them out in the world without good support. So we do make sure that people can get help at different levels depending on their needs, and we will take them with their questions and we’re going to deal with their problems and questions and be able to then take that at another level of course as well in more depth through these new technologies.

Axel Hombach

So, there are a lot of very promising approaches that we have here. People are very much encouraged to ask questions in the two Facebook groups that we have set up as long as they are concerned of course Transforming Therapy™. How to apply, how methods work etc. And there will also be other offers that we are going to introduce. But one after another. One step by step. We are going to have more interviews. We are going to have video interviews also.

And with that said, now, John, maybe some last words for our listeners before we come to an end for today.

Dr. John Butler

Yes, Axel. Well, I’m very excited and happy to be doing these courses and looking forward to meeting students and therapists that we’ve met before, and welcoming new people, and really helping them to learn this approach to helping people and building up this Transforming Therapy™ as a means of supporting therapists and educating them on an ongoing basis, whatever their levels of expertise.

Axel Hombach

So, and for those who are listening, when John talks about therapists, he of course means all people who work in the consulting fields. All the counseling, all the coaches, all the therapists and all of you.

Dr. John Butler

Yes, that is all of the counseling people and psychotherapists, but all the coaches, yes, all of the people helping professions.

Axel Hombach

Thank you very much John. I’m looking forward to our next interview and, of course, to the upcoming classes.

Dr. John Butler

Thank You Axel!

Axel Hombach

So, I wish you a good weekend. Enjoy the time.

Dr. John Butler

Thank you and thanks to everybody listening.

Axel Hombach

And talk to you soon. Have a great day.

Dr. John Butler

Speak to you soon.

Axel Hombach

Ciao.

Dr. John Butler

Goodbye for now.

Übersetzung

Anmerkung: die folgende Übersetzung ist ein Entwurf. Sie wird überarbeitet und in Kürze online gestellt.)

Axel Hombach

Hallo, hier ist Axel aus Köln. Ich bin Axel Hombach und ich bin der Direktor des Hypnose Zentrums Köln. Eine Sache, die ich mache, ist, dass ich Hypnosekurse und -trainings organisiere und einige der Trainings, die ich organisiere, sind Workshops mit Dr. John Butler. Dr. John Butler ist der Direktor der HTI in London. Die HTI, das ist die Hypnotherapy Training International, eine der führenden Schulen für Hypnotherapie Training international. Die HTI wurde vor vielen Jahren vom legendären Gil Boyne gegründet, der Hypnose und Hypnotherapie auf eine Art und Weise verändert hat, die immer noch spürbar ist. Die meisten Hypnotiseure heute arbeiten wirklich mit dem, was er in den frühen 70er und späten 60er Jahren eingeführt hat. So, jetzt bin ich hier mit Dr. John Butler, der in den letzten zehn Jahren von Gill Boyne war, mindestens zehn Jahre, der Co-Lehrer und es gibt wahrscheinlich derzeit keinen anderen Menschen auf der Welt, der die Transforming Therapy™, diese wegweisende Methode, kennt , besser als er. Also, bitte lasst uns John begrüßen. John, hallo!

Dr. John Butler

Hallo Axel.

Axel Hombach

Wir werden heute über die neuen kommenden Kurse im Jahr 2018 sprechen. Wir hatten bereits einige Kurse. Im Jahr 2016 gab es eine Masterclass in Transforming Therapy™. Auch im Jahr 2017, und wir hatten bereits einige spezialisierte Klassen. Und wir werden im kommenden Jahr 2018 weitere Workshops über Transforming Therapy™ und spezialisierte Kurse geben. Wir haben schon ein bisschen darüber gesprochen, und als wir darüber sprachen, geht es um den Transforming Therapy™ -Kurs.

John, kannst du einen kurzen Überblick geben? Wie lange sind sie? Wie tiefgehend werden sie Ihnen erlauben zu gehen? Welche Ideen hast du schon für den nächsten Kurs?

Dr. John Butler

Nun, Axel, die Kurse, die wir 2018 geben werden, sind für verschiedene Anwendungen. Sie sind natürlich auch unterschiedlich lang. Sie sind für Menschen mit unterschiedlichen Zwecken gedacht. Einige Menschen, die professionelle Hypnosetherapeuten werden wollen – sie sind bereits in der Ausbildung oder denken darüber nach, in ein Training einzusteigen – sie werden auch in der Lage sein, an diesen Kursen teilzunehmen. Es wird Kurse geben für Menschen, die es als Teil ihrer bestehenden beruflichen Praxis nutzen wollen, sei es in der Medizin oder in der Psychologie. Es werden Leute kommen, die sich sehr für ihr eigenes Lernen interessieren, um sich besser zu verstehen und es dann vielleicht zur Leistungssteigerung, persönlichen Entwicklung im Leben und vielleicht anderen Anwendungen zu verwenden, für Arbeiten, die nicht direkt mit Hypnotherapie in Verbindung stehen, aber Wie Sie wissen, kann Hypnose verwendet werden, um wirklich fast jede Form von menschlicher Aktivität zu verbessern. In der Tat würde ich jede Form menschlicher Aktivität sagen, weil wir immer unseren Verstand benutzen, egal ob wir Musiker, Maler oder Klempner sind. Jeder benutzt ihre Meinung. Und, Personen, die ein Geschäft führen, können in diesem Geschäft viele Herausforderungen haben, organisiert zu sein, motiviert zu werden, mit Stress umzugehen und ihr kreatives Potential herauszubringen, je nachdem in welchen Bereichen sie arbeiten. Und Hypnose kann ihnen helfen, ihren Verstand zu benutzen nutze diese innere Kraft des Geistes, die wir alle besitzen, um sie auf einer viel höheren Ebene der Effektivität zu nutzen.

—–

Axel Hombach

Also, wenn ich Sie richtig verstehe, ist dieser Kurs tatsächlich für fast alle Lebensbereiche geeignet, wenn Sie bereits ein Hypnose-Experte sind oder wenn Sie in verwandten Bereichen sind, aber auch für Leute, die neu über Hypnose lernen möchten.

Dr. John Butler

Ja, das ist richtig. Zum Beispiel könnte jemand, der zu einem Kurs kommt, der keine Erfahrung mit Hypnose hat, tatsächlich viel Einblick in den menschlichen Geist bekommen, in die Art und Weise, wie Probleme mit Hypnotherapie als der Methode zur Lösung dieser Probleme entwickelt und gelöst werden. Das würde ihnen Aufschluss darüber geben, wie sie für sich selbst genutzt werden könnten, um mit ihren eigenen Problemen zu helfen und ihnen dabei zu helfen, besser zu werden, wenn ich sage, dass die Kraft der Hypnose so vielfältig ist. Ebene, mehrdimensional und so flexibel in seiner Anpassung. Nun denke ich, dass wir uns auch überlegen werden, dass es einige Kurse auf einer höheren Ebene geben wird, bei denen von den Leuten erwartet wird, dass sie bereits vorhandenes Wissen haben, damit sie das Maximum aus diesem Kurs herausholen können. Wie ich bereits sagte, wird es mehrere Kurse geben, die gegeben werden.

Axel Hombach

Also haben wir darüber gesprochen, dass wir einen Transforming Therapy™ Workshop geben werden und wir werden nächstes Jahr Fachkurse oder Workshops geben. Über den Transforming Therapy™ Workshop, was würden Sie sagen, ist dies mehr für die breite Öffentlichkeit oder wäre es besser, bereits eine Art von Beratungshintergrund zu haben?

Dr. John Butler

Für die Transforming Therapy™ -Klasse wäre es besser, ein bestehendes Therapiewissen (Hypnose) mitzubringen, um einige der vorgestellten Interventionen besser zu verstehen. Es wird einfacher sein, sie voll zu nutzen, aber ich denke, dass es für jedes Mitglied der Öffentlichkeit von allgemeinem Interesse sein würde. Aber ich denke – vor allem, was wir in der Vergangenheit gesehen haben – es sind Fachleute in Hypnotherapie, die daran interessiert sind, dies zu tun, indem sie einen solchen Kurs besuchen, weil sie ihre eigene Wirksamkeit als Therapeut maximieren wollen. Und diese Klassen werden Methoden und Techniken lehren, die von fortgeschrittener bis fortgeschrittener Hypnotherapie reichen. Also, das wäre leichter zu verstehen, wenn Sie bereits aus dem Hintergrund eines Therapeuten kommen.

Axel Hombach

Das bedeutet, dass es eigentlich egal ist, ob Sie ein Ericksonian orientierter Hypnotherapeut sind oder ob Sie mehr mit Elmens Stil oder verschiedenen Hypnosestilen arbeiten. Es spielt also keine Rolle, welchen dieser Hintergründe Sie haben, Sie können vom Workshop profitieren und viele neue Einsichten erhalten. Ist das korrekt?

Dr. John Butler

Absolut! Auch wenn Sie auf eine ganz andere Art und Weise gelernt haben, kann das, was Sie auf dem Kurs lernen, zusätzlich zu dem sein, was Sie bereits getan haben, dass Sie anders darüber nachdenken, was Sie gerade tun und wie diese anderen Methoden, Techniken, Fähigkeiten, die ich lehre, werden zu dem, was du tust, beitragen. Denn ehrlich gesagt ist ein guter Therapeut nicht auf ein einziges System beschränkt.

Axel Hombach

Wenn Sie über Therapeuten sprechen, frage ich jetzt, weil wir hier in Deutschland aufgrund der Rechtsordnung sehr stark zwischen Coaching und Therapie unterscheiden. Therapie, Hypnotherapie, als die Hypnose, die in einem medizinischen oder therapeutischen Hintergrund angewendet wird, wo ein bestimmter Heilungszweck angewendet wird, während Coaching eher wie folgt ist, wie man es von Life Coaching, Business Coaching kennt. Wenn du also von Therapeuten sprichst, dann meinst du all diese zusammen, weil du diese Unterscheidung nicht in der Umgebung machst, in der du lebst. Ist das korrekt?

—–

Dr. John Butler

Das ist richtig. Ich schätze die rechtliche Position in Deutschland – und das gibt es auch in anderen Ländern – dass das, was im Wesentlichen als Therapie definiert ist, wirklich die Arbeit von lizenzierten Fachleuten aus einem psychologischen oder psychiatrischen Hintergrund oder natürlich in medizinischen Therapien verschiedener Art ist. Aber die Menschen, die bereits Therapeuten, Psychotherapeuten sind, sagen in Deutschland, dass es viel von der Hypnotherapie gibt, die sie lernen können. Es gibt viel von Transforming Therapy™, das sie verwenden könnten. Nun, für Menschen, die Trainer sind, die Coaching-Methoden und Hypnose als Teil ihrer Coaching-Methoden verwenden, können sie viele Aspekte der Transforming Therapy™ -Arbeiten übernehmen und verwenden und sie vollkommen legal in der Arbeit verwenden, die sie tun.

Axel Hombach

Das hat auch damit zu tun, dass die Transforming Therapy™ ein Markenzeichen ist und nicht nur eine Therapie. Ist das korrekt?

Dr. John Butler

Genau! Das Wort Therapie ist natürlich ein Wort, das jede Art von Heilung oder hilfreiche Arbeit beschreibt. Und es ist natürlich in einigen Ländern ein gesetzlicher Begriff geworden, wo nur einige Leute die Wörter Therapie als Teil ihrer Arbeit verwenden können. Aber in der generischen Verwendung der Sprache sprechen die Leute über Einzelhandelstherapie und Schönheitstherapie, und so weiter, ohne dass es bedeutet, dass Sie ein lizenzierter Psychiater sein müssen.

Axel Hombach

Und der Ursprung ist, dass, als Gil Boyne diese Methode entwickelte, die an dem Ort war, an dem er lebte, eine andere Bedeutung hatte als in anderen Teilen der Welt. Ist das korrekt?

Dr. John Butler

Absolut! Der Gebrauch des Wortes Therapie ist, wie ich gesagt habe, gesetzlich als eine Praxis definiert worden, dass Sie bestimmte Universitätsausbildung und Postgraduiertenausbildung innerhalb des akademischen Systems haben müssen, das Ihnen erlaubt, eine „Therapie“ auf der Öffentlichkeit zu verwenden. Aber ich meine, natürlich wissen Sie, dass wir dieses Wort für unsere Therapie- und Musiktherapie verwenden, und wir haben Sexualtherapeuten. Wir haben alle möglichen Leute in verschiedenen Ländern, die den Begriff verwenden, wo es keinen eingeschränkten rechtlichen Aspekt hat.

Axel Hombach

Wenn ich Sie also richtig verstehe, eignet sich der von uns angebotene Transforming Therapy™ Workshop sowohl aus meiner rechtlichen Sicht als auch aus dem rechtlichen Bereich in Deutschland sowohl für Menschen, die therapeutisch arbeiten, als auch für Trainer oder Berater und sogar gut, wir hatten in der letzten Klasse Dolmetscher, die sehr begeistert waren über das, was sie in dieser Methode erlebten. Würdest du sagen, diese Transforming Therapy™ -Klasse, sowie die kommenden spezialisierten Klassen, sie sind geeignet für die Therapeuten, für Trainer, für Berater im Allgemeinen, und auch für diejenigen, die ein Interesse daran haben, etwas Neues zu lernen, wie man kann sich ändern?

Dr. John Butler

Ach absolut Axel! Ich habe gezeigt und gezeigt, dass Filme mit fortgeschrittener therapeutischer Arbeit für Menschen gemacht werden, die keine vorherige Erfahrung haben. Ich zeige das manchmal den Medizinstudenten im ersten Studienjahr. Das habe ich in der Vergangenheit getan. Ich habe Leute aus der Öffentlichkeit zu einer Demonstration kommen lassen und ihre Augen wurden für die Kraft des Geistes und für die Funktionsweise des menschlichen Geistes geöffnet. Und sie haben ihnen geholfen, mehr über sich selbst zu verstehen und ermutigen sie dann, darüber nachzudenken, ob sie eine Therapiearbeit haben, entweder für die persönliche Entwicklung oder für ihre eigenen psychologischen Probleme, Probleme, die sie haben. Ich meine, wir alle brauchen Selbstverständnis im Leben und wir alle müssen in Beziehungen besser funktionieren. Und ein Einblick, wie effektive Therapie uns dabei helfen kann, kann sehr nützlich für Menschen sein. Gleichzeitig ist das Material ein außerordentlicher Wert für Therapeuten, die den Ansatz der Transforming Therapy™ noch nicht kennengelernt haben. Ich finde viele Leute, die in unseren Kursen kommen, die Hypnotherapeuten sind, oft verstehen sie sehr wenig über die analytische Hypnotherapie. Und wenn sie diese Methode schon einmal kennengelernt und trainiert haben, ist es wirklich eine sehr veraltete Form der altmodischen Hypnose-Analyse, oft und hauptsächlich basierend auf psychoanalytischen Konzepten des Traumas, der Freudschen Sicht des sexuellen Traumas und So, und es fehlt wirklich die Kraft und Präzision und Tiefe des Ansatzes, den wir in der Transforming Therapy™ lehren.

——-

Axel Hombach

Das heißt, wir hatten bereits zwei Kurse in der Transformationstherapie™. Wird der Transforming Therapy™ Kurs 2018 dasselbe Material abdecken oder wird es neues Material und anderes Material geben? Werden Sie Material hinzufügen, das noch nicht abgedeckt wurde?

Dr. John Butler

Ja. Nun, um wirklich zwei Teile dieser Frage zu nehmen. Für Leute, die das vorher noch nicht wussten, über die Arbeit, die wir in Deutschland gemacht haben, die Klassen, die wir hatten. Wir hatten eine so positive enthusiastische Antwort mit wunderbaren Rückmeldungen, Zeugnissen von Teilnehmern, wo sie von der Präzision des adaptiven Verständnisses, das in der Therapie erreicht wurde, in der Geschwindigkeit, mit der solch ein tiefes Arbeitsniveau getan werden konnte, so begeistert waren hab nach mehr gefragt. Nun, diese Kurse waren ein guter Anfang für diese Arbeit, aber es gibt eine Menge zu lernen, um es vollständig zu tun, um eine sehr effektive, meisterhafte Ebene von Ihnen zu werden, wenn Sie möchten, von Fachwissen in dieser Arbeit, denn es ist ein sehr nicht-oberflächlicher Therapieansatz. Studenten in Hypnotherapie-Kursen wird oft gesagt, dass sie in ein paar Tagen oder einer Woche Therapeuten werden können, aber ehrlich gesagt, das ist nur ein Anfang zum Training. Du kannst nicht sagen, Kampfkunst oder Musik, oder Malerei, oder Schauspieler werden oder, sagen wir, ein Arzt oder ein Wissenschaftler werden, in ein paar Tagen. Also, wie können Sie in einer Woche zu einem professionellen Geist Therapien kommen?

Unser Ziel, mehr Kurse zur Verfügung zu stellen, besteht darin, den Menschen mehr Informationen und mehr Verständnis zu geben. Und so, als Antwort auf den zweiten Teil Ihrer Frage, werde ich neues Material hinzufügen, mehr Details werden hinzugefügt. Und weil die Transformationstherapie™ ein so großes Feld abdeckt, werden wir dieses Material mit Informationen, Demonstrationen und möglicherweise einigen der Therapiefilme vorstellen. Nun, alles, was wir tun könnten, könnte in verdichteter Form erfolgen, so wie wir es wahrscheinlich in 2 oder vielleicht sogar 3 Tagen anstatt in den zwei Tagen, die wir vorher gemacht haben, machen werden.

Axel Hombach

Darüber haben wir gesprochen. Wir haben so viele neue Materialien oder Materialien, die nicht abgedeckt sind, dass wir tatsächlich über einen dreitägigen Kurs nachdenken.

Dr. John Butler

Ja, nun, das ist eine Möglichkeit, und wir werden es in Kürze entscheiden, weil es mehrere Faktoren in dieser Entscheidung gibt, einschließlich praktischer Faktoren. Aber im Allgemeinen, ich meine, die Leute sind so begeistert von dem Kurs, den wir gelehrt haben, um ihre Wirksamkeit bei der Therapie zu maximieren, um den Grad der Veränderung, die Geschwindigkeit der Veränderung maximieren zu können und zu wissen, dass dies eine lange Lebensdauer ist Therapie im Gegensatz zu nur kurzfristigen, Menschen fühlen sich inspiriert oder sich besser fühlen.

Therapeuten möchten ihre Wirksamkeit maximieren und dies ist der Grund für die nächsten Kurse.

Axel Hombach

Einige Leute haben bereits Ihren Unterricht in London besucht und sogar den vollen 200-Stunden-Kurs belegt. Würdest du von dem, was du anbieten wirst, und dem Transforming Therapy™ Workshop sagen, dass Menschen, die dein komplettes Training absolviert haben, auch vom zwei- oder dreitägigen Workshop profitieren werden?

Dr. John Butler

Bestimmt! Weil es eine fortgeschrittene Kunst ist, und es ist eine große Bandbreite von Fähigkeiten und Wissen, und es ist auch eine Wissenschaft. Es gibt wissenschaftliche Aspekte, die wir mehr und mehr entdecken, wie wirklich effektive Therapie das Gehirn beeinflusst. Es gibt so viel zu lernen, dass selbst ein fortgeschrittener Praktizierender mehr lernen kann, Dinge bestätigen kann, die sie bereits wissen, und neue Einsichten gewinnen. Mit anderen Worten, es ist lebenslanges Lernen und natürlich ist es für einen Praktiker wichtig, das Ausbildungsniveau und das spezielle Thema auszuwählen, auf das er sich zu diesem Zeitpunkt konzentrieren möchte. Aber ich glaube nicht, dass es irgendjemanden gibt, der in dieser Arbeit erfahren ist, der nicht davon profitieren würde.

——-

Axel Hombach

Können Sie einige Beispiele dafür nennen, was Sie abdecken könnten? Zum Beispiel hat ein großer Teil von Transforming Therapy™ mit dem Aufdecken von Methoden zu tun, mit Gestalt, Arbeit Vergebung Arbeit ist Teil davon, Persönlichkeitseigenschaften.

Haben Sie schon ein paar Ideen, was Sie abdecken könnten?

Dr. John Butler

Ja. Einige der Themen, die wir schon einmal besprochen haben, und der Gestalt-Dialog, und wie man feste Ideen und Skripte aufdeckt, und verschiedene Aspekte der Therapie wie Vergebung. Jetzt würden wir uns mehr und tiefer mit Themen wie diesen befassen und den Gestaltdialog auf die effektivste Art und Weise nutzen. Der Einsatz von Emotionen in der Therapie wird in Kursen oft nicht sehr gut abgedeckt. Der Widerruf von Erlebnissen ist so gut, dass der Klient auf die emotionalen Belastungen, den emotionalen Inhalt richtig zugreifen kann und wie er durch Katharsis freigesetzt wird. Und dann nutzen wir das, um die fixen Ideen und Skripte als Teil einer tiefgreifenden Dekontamination ihrer negativen Erfahrungen, ihrer Probleme, ihres sensibilisierenden Ereignisses vollständig aufzudecken. Die Aufdeckungsmethoden sind natürlich ein großes Thema für sich selbst und der Gestaltdialog ist ein Teil davon im früheren Stadium, dem ersten Teil der Therapie der Aufdeckung. Aber Sie haben Satzvervollständigungsaufgaben. Wir haben eine Reihe von Befragungsmethoden und spezifische Befragungs- und Befragungsfähigkeiten und -techniken, um das Material zu enthüllen, also dann die Verarbeitung dieses Materials, wo wir die Familiendynamiken in ihrem Leben verstehen und ihnen durch den Gestaltdialog helfen Mit anderen Menschen, um ein Niveau der Vergebung, des Verständnisses und der Integration zu erreichen, sehen sie eine Art von so weit wie möglich, eine Klärung und Umerziehung des Unterbewusstseins, so dass eine Person wirklich neue Perspektiven auf das Leben hat, wo sie sind Jetzt überwinden sie ihre Blöcke zu ändern, und auf das maximale Niveau der Veränderung, in Bezug auf die Tiefe des Verständnisses, Veränderungen im Verhalten und wirklich auf die schnellstmögliche Weise, die erreicht werden kann. Und Sie haben Charakterzüge der Persönlichkeit erwähnt. Gut. die Eigenschaften des Therapeuten. Wir gingen zu denen, die tiefer gingen. Wir haben sie schon früher berührt, aber sie erfordern viel Verständnis und Entwicklung, denn der Therapeut kann in einigen Eigenschaften der Therapie wirksam sein, als Therapeut, aber nicht so sehr in anderen. Und es gibt sehr nützliche Forschungen, die im Laufe der Jahre gemacht wurden. Und ehrlich gesagt wird es nicht oft so gut gelehrt, wie es in Kursen sein sollte.

Axel Hombach

Ich werde oft nach dem Satzabschluss gefragt. Dies scheint ein sehr beliebtes Thema in dem ersten Kurs zu sein, den wir vor zwei Jahren im letzten Jahr gegeben haben, dass die Leute mehr über die Dynamik der Satzvervollständigung wissen wollen. Also, das könnte etwas sein, in das du tiefer gehst, wenn die Leute es möchten, oder?

Dr. John Butler

Absolut. Diese Klassen passen sich an die Interessen der Gruppe an, wir möchten, dass die Leute die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen, ihre Fragen beantwortet zu bekommen und vielleicht auch einige dieser Dinge in der Klasse zu üben, abhängig von der Zeit und der Zeit Interessen der Gruppe. Also, um fähiger zu werden und, wie Sie sagen, Themen wie Satzvervollständigungsaufgaben, die einen großen großen Wert in ihnen haben, und sie können gleich am Anfang einer Sitzung getan werden, um Ziele zu setzen, selbst wenn ein Therapeut nicht geht um analytische Hypnotherapie zu benutzen, eine Person zurück zu nehmen, alte Erfahrungen wieder zu beleben, und diese Art von Reprogrammierungsarbeit zu machen. Wenn sie dem Klienten nur Vorschläge machen, damit er besser arbeiten kann, ist es sehr wichtig, herauszufinden, was im Kopf der Person passiert, was Vorschläge erleichtern oder verhindern kann. Also, Satzvervollständigungsaufgaben, wir erklären, wie sie arbeiten, warum sie arbeiten, wo Sie sie anwenden, so dass die Person, der Therapeut, sehr effektiv werden kann, sie zu benutzen.

——

Axel Hombach

Was ist mit den spezialisierten Klassen, die wir anbieten werden? Wir sprachen kurz über Transforming Quit, Transforming Weight Loss, Transforming Geburt und wie dies auch auf andere Anwendungsbereiche angewendet werden könnte. Könntest du ein bisschen mehr dazu sagen? Wir werden mehr Interviews in den spezialisierten Klassen machen, also geben Sie nur eine kurze Vorstellung davon, was passieren könnte.

Dr. John Butler

Nun, diese Themen werden oft berührt, während wir in unserem 200-Stunden-Training sicherlich in unseren Diplom- und Zertifikatskursen über sie unterrichten. Therapeuten müssen über Raucherentwöhnung, Gewichtsverlust und vielleicht auch über Geburtshilfe lernen. Aber diese Themen verdienen weitere Studien, weil jeder, der zu einem Therapeuten kommt, der Hilfe beim Rauchen wünscht, nicht immer leicht auf das grundlegende Wissen des Therapeuten reagiert. Transforming Quit, wie wir zum Beispiel unser Programm zur Raucherentwöhnung nennen, und ein bisschen wie Weight Loss, Weight Management, beschäftigt sich wirklich mit Suchtverhalten und viele der Prinzipien, die wir in diesen speziellen Klassen anwenden, werden auch auf andere Formen angewendet der Sucht. Wenn man sich die Geburt anschaut, dann wird das natürlich Bereiche der Fruchtbarkeit und der Gesundheit umfassen, über die Schmerztherapie.

Axel Hombach

Also, wenn jemand mit Schmerzen arbeitet, wäre der Geburtsvorbereitungskurs für sie sehr geeignet?

Dr. John Butler

Absolut! Nun, viele Frauen sind besorgt über Schmerzen während der Geburt und der Geburt, und wir reden darüber und über die Geburtserfahrung und danach. Gut. Menschen neigen dazu, sich nicht sehr darauf zu konzentrieren, da es möglicherweise Probleme mit der Bindung, sexuelle Probleme, Beziehungen und die Pflege eines Neugeborenen gibt. Wir betrachten Aspekte der physischen und emotionalen Gesundheit und Dinge aus der Vergangenheit einer Person, die sich auf ihre Einstellung zum Elternsein auswirken können, indem sie Mutter sind. Also, wenn wir über Geburt sprechen, ist es eine sehr breite Palette, und eine Person, die diese Arbeit praktiziert, kann sehr viel Gutes für Frauen tun, die in verschiedenen Stadien ihrer Schwangerschaft mit verschiedenen emotionalen und körperlichen Problemen kommen, die sie behandeln wollen mit.

Axel Hombach

Welche Art von Unterstützung erhalten die Studenten nach Abschluss des Kurses?

Dr. John Butler

Nun, das ist ein Bereich, an dem wir schon immer hart gearbeitet haben. Wir sind sehr daran interessiert, dass Therapeuten in ihrer Praxis sehr erfolgreich werden, so dass sie die beste Arbeit mit der Öffentlichkeit leisten können, Menschen mit Problemen helfen und dabei natürlich ihre Praxis wachsen lassen, damit sie einen guten Lebensunterhalt verdienen können Sie haben ein Anrecht darauf, dass sie aufgrund ihrer guten Arbeit, die sie während ihrer Arbeit entwickeln, durch ihr therapeutisches Leben mit ihrem Stress oder vielleicht ihren eigenen Beziehungsproblemen fertig werden. Therapeuten brauchen Hilfe auf unterschiedliche Art und Weise. Irgendwie ist grundlegende Aufsicht etwas Mentoring und wir haben immer eine Menge Hilfe für Leute zur Verfügung gestellt, die unsere Trainingskurse machen. Und wir bauen dies als eine Form von Alumni auf, wie wir sie nennen könnten, die in der Lage sein werden, mit uns in Zukunft mehr zu interagieren, hauptsächlich weil die Gewicht-Technologie sich durch Foren oder zumindest eine Einrichtung verbessert hat kann mit uns ständig interagieren. Und wir können je nach Bedarf und Erfahrung des Therapeuten unterschiedliche Unterstützungsstufen anbieten. Wir werden also auf dem aufbauen, was wir bereits tun, und wirklich eine Gesellschaft oder gewissermaßen eine Bewegung für diesen Behandlungsansatz bilden, an dem Menschen teilhaben können.

——

Dr. John Butler

Wir haben bereits eine Facebook-Gruppe auf dieser geschlossenen Facebook-Gruppe, die nur für die Teilnehmer des regulären Unterrichts und der Workshops geöffnet ist. Und wir haben eine offene Facebook-Gruppe, in der Leute teilnehmen können, die an der Methode interessiert sind, aber noch keine Kurse besucht haben. Also die geschlossene Gruppe, dann ist dies ein idealer Ort um Fragen zu stellen, denn Sie sind auch ein Mitglied dieser Gruppe, egal ob sie auf Deutsch oder auf Englisch gestellt werden. Deutsche Fragen kann ich übersetzen, und dann können Sie die Antwort auf Englisch geben und dann übersetzen wir es ins Deutsche und wenn Fragen in Englisch gestellt werden, können Sie natürlich direkt auf diese Frage antworten. Ist das korrekt?

Dr. John Butler

Ja, wir haben schon einiges in der Hand. Wir haben diesen Aspekt unserer Arbeit immer sehr ernst genommen. Wir wollen sicherlich keine Menschen ausbilden und einfach ohne gute Unterstützung in der Welt haben. Wir stellen also sicher, dass die Menschen je nach ihren Bedürfnissen auf verschiedenen Ebenen Hilfe bekommen können, und wir werden sie mit ihren Fragen aufnehmen, und wir werden uns mit ihren Problemen und Fragen befassen und diese dann auf einer anderen Ebene anwenden können durch diese neuen Technologien auch tiefer in die Tiefe.

Axel Hombach

Also, es gibt viele vielversprechende Ansätze, die wir hier haben. Die Leute sind sehr ermutigt, in den beiden von uns eingerichteten Facebook-Gruppen Fragen zu stellen, sofern sie natürlich Transforming Therapy™ betreffen. Wie man sich anwendet, wie Methoden funktionieren usw. Und es wird auch andere Angebote geben, die wir vorstellen werden. Aber eins nach dem anderen. Ein Schritt für Schritt. Wir werden mehr Interviews haben. Wir werden auch Video-Interviews haben.

Und damit, John, vielleicht ein paar letzte Worte für unsere Zuhörer, bevor wir heute zu Ende gehen.

Dr. John Butler

Ja, Axel. Nun, ich bin sehr aufgeregt und glücklich, diese Kurse zu machen und freue mich darauf, Studenten und Therapeuten zu treffen, die wir zuvor kennengelernt haben, neue Leute willkommen zu heißen und ihnen wirklich dabei zu helfen, diesen Ansatz zu lernen, Menschen zu helfen und dieses Transforming aufzubauen Therapy™ als Mittel, um Therapeuten zu unterstützen und sie fortlaufend weiterzubilden, unabhängig von ihrem Kenntnisstand.

Axel Hombach

Also, und für diejenigen, die zuhören, wenn John von Therapeuten spricht, meint er natürlich alle, die in den Beratungsfeldern arbeiten. Die ganze Beratung, alle Trainer, alle Therapeuten und Sie alle.

Dr. John Butler

Ja, das sind alle Beratungsleute und Psychotherapeuten, aber alle Coaches, ja, alle Leute, die Berufe unterstützen.

Axel Hombach

Vielen Dank John. Ich freue mich auf unser nächstes Interview und natürlich auf die kommenden Klassen.

Dr. John Butler

Danke Axel!

Axel Hombach

Also wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende. Genieße die Zeit.

Dr. John Butler

Danke und danke an alle Zuhörer.

Axel Hombach

Und rede bald mit dir. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.

Dr. John Butler

Auf Wiederhören.

Axel Hombach

Ciao.

Dr. John Butler

Auf Wiedersehen für jetzt.